0676 5962148 Scheuchenstein 127, A-2761 Miesenbach

Scheuchenstein, Miesenbach. Am 24. Jänner fand im Gauermann Museum Miesenbach der Auftakt des neuen Museumsjahres mit der ersten Vernissage in der Zeitgenössischen Galerie statt. Der Titel dieser Ausstellung, die noch bis 15. März an den Öffnungszeiten des Gauermann Museums (Sa., So., Ftg.: 10:00 bis 17:00 Uhr) besucht werden kann, lautet „Perspektiven“. Der Kulturverantwortliche im Schneebergland und Mitglied zahlreicher Künstlervereinigungen Reinhard Sandhofer, brachte einige seiner Freunde zusammen, um gemeinsam eine von Bernhard Kratzig kuratierte Ausstellung auf die Beine zu stellen. Neben Werken von Reinhard Sandhofer selbst, finden sich auch noch Ausstellungsstücke von der im Piestingtal lebenden Künstlerin Rhea Uher; der Syrlin Preisträgerin Edith Lechner; dem erfahrenen Eduard Diem, dem Präsidenten der Berufsvereinigung Bildender KünstlerInnen Steiermark Armin W. Nimra-Ruckerbauer; dem Obmann der Wiener Neustädter Künstlervereinigung und Vizepräsident des Landesverbandes der NÖ Kunstvereine Manfred Pfeiffer sowie dem Kunstschaffenden, Musiker und Komponisten Johannes Winkler, der die Veranstaltung mit teilweise selbst geschriebenen Musikstücken, umrahmte. Nach einer Begrüßung vom Obmann des Kunst & Kulturvereins Gauermann Museum durften sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher über eine informative Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorin des Kunsthaus Laa und der Klammgalerie, Elisabeth Ledersberger-Lehoczky freuen. Danach eröffnete Bürgermeister Wolfgang Stückler offiziell die Ausstellung und die Besucherinnen und Besucher unterhielten sich im Anschluss im Beisein fast aller Künstlerinnen und Künstler, bei Wein und einem kleinen Imbiss über die harmonische Ausstellung.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.